18.12.17

Recycling-Engel

Aus Trinkjoghurt-Flaschen, Styroporkugeln und verschiedenen Alltags- und Verpackungsmaterialien haben meine Drittklässler in der letzten Doppelstunde Kunst diese entzückenden Recycling-Engel gebastelt:


Bevor sich die Kinder auf ihre mitgebrachten Materialien gestürzt haben, haben wir verschiedene Engelsfiguren und -bilder betrachtet und folgende Merkmale von Engeln herausgearbeitet: große Flügel, lange Kleider, Farben: weiß/ gold/ silber, z.T. Umhang, Heiligenschein.

Benötigtes Material:

Körper: Trinkjoghurt-Flaschen, Styroporkugeln (diese beiden Teile habe ich aus Zeitgründen vor der Stunde mit einer Heißklebepistole zusammengeklebt) 

Kleidung/Flügel/Haare: weiße und glänzende Alltagsmaterialien, z.B. Stoffreste, Plastiktüten, Tapetenreste, Alufolie, Chipstüten, Pappe, Tonpapier, Geschenkpapier, Wollreste, Watte, Lametta, Putzwolle, Draht, Geschenkband usw.

Zum Arbeiten: Heißklebepistole (Lehrkraft), Bastelkleber, Schere




Die Idee stammt aus dem Artikel "Strahlende Himmelsboten aus Abfall" von Tatjana Baist, den der Friedrich Verlag hier als kostenlose Leseprobe zur Verfügung stellt.

Ich wünsche allen, die sich auf meinen Blog verirrt haben, eine besinnliche Weihnachtszeit!!! :)

Kommentare:

  1. Total süß!
    Danke fürs Teilen!
    Das probiere ich nächstes Jahr gleich mal aus!
    LG und frohe Weihnachten!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee! Gefällt mir :-)
    Frohe Weihnachten und schöne Ferien!
    LG Herr Planet

    AntwortenLöschen